Ci3 Newsletter - Juni 2014 Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Liebe Partner und Freunde von Ci3,

der Ci3-Spitzencluster wird in die zweite Förderphase gehen! Dies ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg, die Pharmaregion Rhein‐Main im Bereich der individualisierten Immunintervention an die internationale Spitze zu führen. Weltweite Strahlkraft und einen Namen als exzellenter Krebsforscher hat Christoph Huber, ein Pionier im Bereich maßgeschneiderter Immuntherapien. Anlässlich seines 70. Geburtstages wurde er jetzt für seine Verdienste um die Krebsforschung und die Translation der Grundlagenforschung in die klinische Anwendung mit einem Symposium sowie einem Kompendium zur Krebsimmuntherapie geehrt. Diese und weitere Themen lesen Sie in unserer aktuellen Newsletter-Ausgabe. Wir wünschen Ihnen eine anregende und informative Lektüre.

Ihr Ci3-Team

Ci3-SPITZENCLUSTER

Zwischenbewertung – Jury empfiehlt weitere Förderung

Ci3 hat einen wichtigen Meilenstein erreicht: Der Spitzencluster wurde nach erfolgreicher Zwischenbewertung durch eine unabhängige Jury für die weitere Förderung bis 2017 empfohlen. Somit konnte Ci3 erneut mit seiner Strategie und den Forschungsvorhaben die Juroren des BMBF-Spitzencluster-Wettbewerbes überzeugen. In die Zwischenbewertung eingeflossen sind der im März vorgelegte Fortschrittsbericht, die Begehung durch Fachgutachter am 12. Mai in Mainz und die Anhörung von Vorstand und Clustermanagement vor der Fachjury am 28. Mai in Berlin. Mit der erfolgreichen Zwischenbewertung ist nun eine wichtige Hürde genommen, weitere innovative F&E-Projekte zu realisieren. Die Entscheidungen zu den neuen Förderanträgen stehen noch aus. >> mehr

Life Sciences Career Day

Am 4. Juli 2014 veranstaltet das IMB (Institute of Molecular Biology) in Mainz einen Karrieretag für Studenten, Doktoranden und Postdocs der Life Sciences. Das Programm der kostenfreien Veranstaltung umfasst Firmenpräsentationen, Workshops, Speed Coaching und eine Jobmesse, auf der sich Firmen und Institute präsentieren, u. a. AbbVie, Boehringer Ingelheim und das Paul-Ehrlich-Institut.
>> mehr

MITTEILUNGEN UNSERER PARTNER

STEP Award 2014

Innovative junge Wachstumsunternehmen aus den Zukunftsbranchen Pharma, Chemie, Life Science, Bio-/Nanotechnologie, Medizintechnik und Greentech können sich noch bis zum 31. Juli 2014 um den Unternehmenspreis STEP Award bewerben. Der mit 100.000 Euro dotierte Preis wird von Infraserv Höchst und F.A.Z.-Institut, Innovationsprojekte sowie weiteren Förderern und Partnern verliehen. Ziel ist, innovativen jungen Wachstumsunternehmen wichtige Impulse für ihre erfolgreiche Entwicklung zu geben. >> mehr

Munich Biomarker Conference: Call for Abstracts

Das Münchener Spitzencluster m4 ruft zur Einreichung von Abstracts anlässlich der 4. Münchener Biomarker Conference vom 25. bis 26. November 2014 auf. Das Programm deckt alle Bereiche der Biomarker-Entwicklung, von der Grundlagenforschung bis hin zur individualisierten Behandlung von Patienten, ab. Beiträge werden sowohl für das wissenschaftliche Programm als auch die Poster-Session entgegen genommen. Einsendeschluss ist der 14. Juli 2014. Ci3-Partner erhalten bei der Registrierung für die Veranstaltung einen Rabatt von 10 % auf den Ticketpreis. >> mehr

IMB Conference 2014: Call for Abstracts

Die diesjährige Konferenz des Instituts für Molekulare Biologie (IMB) findet vom 9. bis 12. Oktober 2014 in Mainz statt. Mit Fokus „Nuclear RNA in Gene Regulation & Chromatin Structure“ adressiert das IMB sowohl Grundlagenforschende als auch klinische Forscher und Vertreter der pharmazeutischen Industrie. Mit der interdisziplinären Ausrichtung der Konferenz soll sowohl der Austausch zwischen den unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen als auch zwischen Grundlagen- und klinischen Forschern weiter gestärkt werden. Einsendeschluss ist der 17. August 2014. >> mehr

Ganymed meldet Erfolg in Phase IIa

Die Ganymed Pharmaceuticals AG hat Daten einer Phase-IIa-Studie des Idealen Monoklonalen Antikörpers IMAB362 als Monotherapie bei Magen-/Speiseröhrenkrebs veröffentlicht. Die Daten demonstrieren signifikante Wirksamkeit und Sicherheit des Antikörpers. >> mehr

DNA-Mutationen werden in RNA transkribiert

Forscher am TRON konnten mithilfe von Next-Generation-Sequencing zeigen, dass DNA-Mutationen proportional zu den ihnen zugrunde liegenden Allelen transkribiert werden. Somit kann eine Therapieauswahl für Patienten auf Basis des Monitorings von DNA-Mutationen erfolgen. Die Ergebnisse der Forschungsarbeit wurden kürzlich in Nature’s Scientific Reports veröffentlicht. >> mehr

Handbuch der RNA-Biochemie

In der zweiten Ausgabe des etablierten Nachschlagewerks "Handbook of RNA biochemistry " schreibt TRON-Forscher Dr. John Castle über die aktuellen Methoden der Transkriptom-Sequenzierung durch Next-Generation-Sequencing. Er ist einer von weltweit 100 Spezialisten, die ihr Fachwissen und ihre Erfahrungen in diesem Buch teilen. Es umfasst alle modernen Techniken zur Handhabung, Analyse und Modifikation von RNAs und ihre Komplexbildung mit Proteinen. >> mehr

Cancer Immunotherapy Meets Oncology

Das Kompendium informiert umfassend über den aktuellsten Stand von Wissenschaft und Forschung in der Krebs-Immunologie. Die Herausgeber Cedrik Britten, Sebastian Kreiter, Mustafa Diken und Hans-Georg Rammensee decken alle wichtigen Entwicklungen in der Immuno-Onkologie ab – von den sich ständig verändernden regulatorischen Rahmenbedingungen bis hin zu den vielversprechendsten therapeutischen Konzepten, darunter Kombinationstherapien und Personalisierte Medizin. Diskutiert wird auch die Rolle von Biomarkern für die zielgenaue klinische Entwicklung optimaler Behandlungsangebote für den einzelnen Patienten. Cancer Immunotherapy Meets Oncology ist dem Lebenswerk von Christoph Huber gewidmet. >> mehr

NACHLESE

Ci3-Schaufenster IMB

Am 3. Juni 2014 öffnete das Institut für Molekulare Biologie (IMB) in Mainz seine Türen und präsentierte sich den über 70 interessierten Teilnehmern als neues Modellinstitut für biomedizinische Grundlagenforschung. Neben der Vorstellung der verschiedenen Arbeitsgruppen am IMB wurden Führungen durch die Core Facilities des Instituts angeboten. >> mehr

Business-Check für Gründerteams

Welchen Markt möchte ich mit meiner Geschäftsidee adressieren? Welches Kunden- und Patienten-Potential hat meine Innovation? Wie gewinne ich Investoren? Diese und weitere Fragen wurden im Rahmen des 2. CIMT-Endeavour-Workshops „Translating cancer science into products and companies“ am 5. Mai 2014 in Mainz diskutiert. Im Rahmen dieser Veranstaltung präsentierten mit miRdetect (Universität Bremen), DENOVO (Universität Ulm) und CTCelect (Fraunhofer ICT-IMM) drei Teams ihre onkologischen Gründungsinitiativen. Konkretes Feedback zu ihren Business-Modellen erhielten sie direkt im Anschluss von anerkannten Experten aus den Bereichen Finanzen, Venture Capital, Entwicklung und Business Development. >> mehr

FÖRDERNEWS UND AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

30.06.2014 BMBF Förderung von Projekten zu "Methoden und Werkzeuge für die individuelle Medizin"
31.07.2014 Ausschreibung des Walther und Christine Richtzenhain-Preises 2014

NEWS

23.06.2014 Krebsgene kapern sich Verstärkung
17.06.2014 Immuntherapie großgeschrieben - Mainzer Immunologen beschließen Namensänderung in Forschungszentrum für Immuntherapie
13.06.2014 Symposium für Wegbereiter der Mainzer Krebsforschung
12.06.2014 Strategische Allianz zwischen Merck Serono und MorphoSys in der Immunonkologie
12.06.2014 Eröffnung FIZ 3: FIZ eröffnet weitere 4.000 m² Labor- und Bürofläche am Riedberg

EVENTS

03.07.2014 FZI-Seminarreihe "Epigenetic control of B-cell adaptive immunity and lymphomagenesis"
04.07.2014 IMB Career Day
10.07.2014 Informationsveranstaltung "Innovative Medicines Initiative (IMI2)"
14.-15.07.2014 IMB ATP Workshop "Präsentationstechniken"